Return to blog
September 8, 2020

TripActions Academy: Ein Aktueller Blick Auf Die Closed User Group Rates

Veteranen der Reisebranche werden mit dem Begriff CUGs oder Closed User Group Rates (Tarife für geschlossene Nutzergruppen) vertraut sein, die viele Reisemanagementunternehmen den Reisenden anbieten. Der traditionelle Aufbau bei Geschäftsreisen verlangte von den Managern der Plattform, CUG-Tarife in Abhängigkeit von den Beziehungen zu den Anbietern zu finden und zu ermitteln - ein mühsamer Prozess, der die Einsparung von Reisekosten komplexer und zeitaufwändiger machte. Digitale Plattformen und neue Technologie haben diese Formel jedoch verändert.

In TripActions Academy Kurs 14 befassen wir uns mit der modernen Herangehensweise an Closed User Group Rates und damit, wie einschlägige Reisemanagement-Plattformen Angebote aus einer Vielzahl von Quellen beziehen können, um ein umfangreicheres Angebot und mehr Kosteneinsparungen anzubieten.

Was ist die TripActions Academy? Es handelt sich um eine kostenlose Kursreihe, an der Manager von Geschäftsreiseprogrammen teilnehmen können, um ihre Kenntnisse im Bereich Geschäftsreisen- und Spesenmanagement zu vertiefen, Best Practices zu erlernen und dem R&S-Programm ihres Unternehmens neue Impulse zu geben. Unser Ziel ist es, jedem, der einen Überblick über die Grundlagen von Geschäftsreisen und Spesen sowie über nutzer- und technologieorientierte Programme, Richtlinien und Technologien haben möchte, Zugang zu verschaffen.

Kurs 14

TripActions Academy Kurs 14 analysiert, was Closed User Group Rates sind und wie sie sich im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben. Wir erklären die Vor- und Nachteile von CUGs, wie sich die Wirtschaft auf die Auswahl des Angebots auswirkt und den einzigartigen Ansatz, den TripActions verfolgt, um seine Unternehmen und deren Reisende bestmöglich zu unterstützen.

Die folgenden Abschnitte sind in Kurs 14 enthalten:

  • 14.1 Definition von CUGs
  • 14.2 Geschichte der CUGs
  • 14.3 Überblick über das Angebot und die Einbindung der CUGs
  • 14.4 Vor- und Nachteile von CUGs
  • 14.5 Wie sich die Wirtschaft auf die Auswahl des Angebots auswirkt

TripActions hat den Bereich der Geschäftsreisen und des Zahlungsverkehrs revolutioniert, indem es ein besseres Buchungserlebnis geschaffen und Reisende in die Lage versetzt hat, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und dabei die Richtlinien einzuhalten. Die Breite und Tiefe unseres Angebots ist ein direktes Ergebnis unserer engen, direkten Beziehungen zu den Anbietern. Durch diese Beziehungen sind wir in der Lage, jedem - von Reisemanagern über Geschäftsreisenden bis hin zu Anbietern - eine andere Art von Erfahrung zu bieten. Wenn Sie mehr über Spezialtarife und die Unterscheidungsmerkmale von TripActions erfahren möchten, hören Sie sich die Folge „Open for Business“ über ausgehandelte Tarife für Unternehmen an.

Nehmen Sie noch heute an der TripActions Academy teil, um mehr über die Grundlagen des modernen Geschäftsreise- und Spesenmanagements zu erfahren und einen tiefen Einblick in Richtlinien, Angebote und Erfolg zu erhalten.

Return to blog