Return to blog
November 20, 2020

TripActions Academy: Identifizieren Und Kontrollieren Sie Schwachstellen in Ihrem Reiseprogramm

Während die Förderung der Akzeptanz ein proaktiver Ansatz ist, den jeder Travel Manager verfolgen sollte, ist es ebenso wichtig, in der Lage zu sein, Schwachstellen zu erkennen, zu bewerten und zu kontrollieren, sobald ein TMC eingerichtet ist. Eine Schwachstelle liegt immer dann vor, wenn Mitarbeiter außerhalb der gewählten Plattform buchen, was die Sichtbarkeit und Sorgfaltspflicht nahezu unmöglich macht. TripActions Academy Kurs 23: In How to Control & Identify Leakage in Your Corporate Travel Management Program (Kontrolle und Identifizierung von Schwachstellen in Ihrem Geschäftsreiseprogramm) wird erläutert, wie Sie Schwachstellen in Ihrer Reisemanagementlösung vermeiden können.

Was ist die TripActions Academy? Es handelt sich um eine kostenlose Kursreihe, an der Manager von Geschäftsreiseprogrammen teilnehmen können, um ihre Kenntnisse im Bereich Geschäftsreise- und Spesenmanagement zu vertiefen, Best Practices zu erlernen und dem R&S-Programm ihres Unternehmens neue Impulse zu geben. Das Ziel ist es, jedem, der einen Überblick über die Grundlagen von Geschäftsreisen und Spesen sowie über benutzer- und technologieorientierte Programme, Richtlinien und Technologien haben möchte, Zugang zu verschaffen.

Kurs 23: Wie Sie Schwachstellen in Ihrem Geschäftsreiseprogramm erkennen und kontrollieren können

TripActions Academy Kurs 23: Wie Sie die Schwachstellen in Ihrem Geschäftsreiseprogramm kontrollieren und identifizieren können, beginnt damit, zu untersuchen, was Schwachstellen sind und welche Folgen sie für die Finanzen, die Sorgfaltspflicht und sogar die Mitarbeiterzufriedenheit haben. Anschließend gehen wir die einzelnen Schritte durch, darunter Einflussnahme, Aufklärung und Zusammenarbeit, mit denen sich die Schwachstellen verringern und die Akzeptanz erhöhen lassen. Einer der wichtigsten Faktoren in dieser Gleichung ist das Vorhandensein von Kundenerfolgsmanagern, die mit den Reisemanagern zusammenarbeiten können, um die Akzeptanzraten zu verstehen, die Gründe für die Abwanderung zu ergründen und das Problem zu lösen. Dieser Kurs enthält auch E-Mail-Vorlagen, die Reisemanager verwenden können, um die Kommunikation mit Reisenden zu verbessern. Außerdem wird untersucht, wie TripActions mit dem Thema Schwachstellen und Adoption umgeht und die Nutzer tatsächlich dafür belohnt, auf der Plattform zu bleiben.

Die folgenden Abschnitte sind in Kurs 23 enthalten:

  • Was versteht man unter dem Begriff "Corporate Travel Leakage"?
  • Wie man Schwachstellen im Geschäftsreiseprogramm identifiziert
  • Ansätze zur Begrenzung von Schwachstellen im Geschäftsreiseprogramm
  • Wie man laut TripActions Customer Success die Programmakzeptanz fördert
  • TMC-Funktionen, die von Natur aus die Akzeptanz fördern

Im Gegensatz zu herkömmlichen Geschäftsreiselösungen ist TripActions die einzige komplette, durchgängige Lösung für globales Reise-, Zahlungs- und Spesenmanagement. Die umfassende, einheitliche globale Plattform umfasst Online-Buchungen, rund um die Uhr verfügbare, kompetente Reisebüros sowie Zahlungen und Ausgaben.

TripActions stellt die Nutzer in den Mittelpunkt seines Produkts und schafft so ein besseres Nutzererlebnis, das letztlich die Akzeptanz der Plattform fördert. Durch die hohe Akzeptanz erhalten Finanz- und Reiseleiter die Sichtbarkeit, Kontrolle, Daten und Einblicke, die sie benötigen, um ihre Programme und Richtlinien zu optimieren und so die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter zu erhöhen und Kosten zu sparen. Und die Plattform ist so gut, dass auch Sie Ihre privaten Reisen über TripActions buchen möchten.

Nehmen Sie noch heute an der TripActions Academy teil, um mehr über die Grundlagen des modernen Geschäftsreise- und Spesenmanagements zu erfahren und einen tiefen Einblick in Richtlinien, Inventar und Erfolg zu erhalten.

Return to blog