Return to blog
March 4, 2021

TripActions General Counsel Sai Jahann über Leadership, Mentorship und Community

Was muss man tun, um ein wachstumsstarkes Startup durch eine Unzahl sich ändernder staatlicher Vorschriften und Regeln zu führen? Sai Jahann, General Counsel von TripActions, weiß das besser als die meisten anderen, denn als Anwältin war sie mit der Auslegung von und der Zusammenarbeit mit der Regierung und unerwarteten Reiseanforderungen im Jahr 2020 beauftragt. Mit einer Kombination aus Durchhaltevermögen, Tatkraft und Teamwork hat Sai das Rechtsteam und die Organisation von TripActions durch alle Herausforderungen geführt und begleitet sie nun auch bei ihrer größten Chance.

Sai kam vor drei Jahren zu TripActions und hat in dieser Zeit eine wesentliche Rolle beim schnellen Wachstum des Unternehmens gespielt. Sai hat sich kürzlich mit TripActions Head of Diversity, Equality & Inclusion Shaka Senghor zusammengesetzt, um in diesem Kapitel der Insights at TA-Serie mehr über ihren Background, ihre Motivation und ihren Führungsansatz zu erzählen.

Shaka hat führende Persönlichkeiten aus allen Branchen und Lebensbereichen interviewt und wurde von ihnen interviewt, darunter Oprah, Ben Horowitz und Jordan Harbinger. Er befasst sich eingehend mit den unerwarteten Ereignissen, die das Leben von Führungskräften und ihre Herangehensweise an Teambildung, Innovation und Erfolg beeinflussen.

Das Gespräch beginnt damit, wie Sai Anwältin wurde. Wenngleich sie scherzt, dass ihr nur die Optionen Arzt oder Ingenieur offenstanden (und tatsächlich hat sie einen Bachelor-Abschluss in biomedizinischer Technik), erkannte sie ihre Leidenschaft für das Jurastudium, als sie ihren ersten Job bei der Open Society Foundation in New York antrat.

„Ich habe mit vielen tollen Anwälten zusammengearbeitet, die sich mit Menschenrechtsfragen und internationaler Lobbyarbeit beschäftigt haben. Ich bewunderte sie und die Art und Weise, wie sie dachten, an Probleme herangingen und sich auf eine sinnvolle, klare Weise artikulierten. Also tat ich, was sie taten, und studierte Jura“, erklärt Sai, die später an der Stanford Law School ihren Abschluss machte.

Anschließend erörterten Sai und Shaka die sich verändernde Rolle von Unternehmensanwälten und wie ihre Position in einem sich verändernden, dynamischen gesellschaftlichen Klima noch wichtiger geworden ist.

Sai leitet ein Team von Anwälten bei TripActions, ist aber auch Mentorin für viele andere in der Organisation. In dem Interview spricht sie über die Bedeutung weiblicher Mentoren für ihre eigene Karriere und darüber, wie diese ihr geholfen haben, eine bessere und engagiertere Führungskraft zu werden.

„Ich denke, es ist wichtig, dass man gleichgesinnte Mentoren und Mentees hat, die die eigene Perspektive verstehen, denn man braucht diesen Rückhalt. Aber man braucht auch Menschen, die aus einer ganz anderen Perspektive kommen, denn das hilft einem, die eigenen blinden Flecken zu erkennen und als ganzheitlicher Mensch zu wachsen. Es muss in alle Richtungen gehen“, sagte Sai.

„Mentorship ist in der Technologiebranche besonders wichtig, da man in der Technologiebranche nicht die gleiche professionelle Ausbildung erhält wie in einer Anwaltskanzlei, einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen oder einer Beratungsfirma. Wir haben keine super starren Aufstiegswege. Die Technologiebranche ist so flach und nicht hierarchisch, dass die Leute viel mehr Spielraum haben und ihre Karriere sehr schnell vorantreiben können. Das bedeutet aber auch, dass man nicht in den Genuss von Strukturen kommt, die einem beibringen, wie man eine E-Mail an einen Vorgesetzten schreibt oder wie man sich in bestimmten Situationen verhält. Ich finde, dass diese Art von informellem Mentoring in der Tech-Branche sogar noch wichtiger ist, weil es eine Reihe von beruflichen Fähigkeiten gibt, die man in der Tech-Branche nur bekommt, wenn man sich die Mühe macht, sie sich selbst beizubringen“, sagte sie.

Um mehr über Sais Rolle nicht nur als Rechtsberaterin von TripActions, sondern auch als Führungskraft und Mentorin für viele zu erfahren, sehen Sie sich das obige Video an. Wir werden weiterhin jeden Monat Einblicke von TripActions-Führungskräften teilen. Schauen Sie also wieder vorbei, um weitere Insight-Videos mit Shaka Senghor zu sehen.

Return to blog